Jahresrückblick 2017 – Teil 3!

Nachdem wir die erste Jahreshälfte von Patagonien bis nach Kolumbien quer durch Südamerika reisten, verbringen wir die Sommermonate komplett in good old Germany. Also eigentlich nichts, worüber wir auf einem Reiseblog schreiben können. Wir tun es trotzdem – weil wir hier in unserer Plauderecke tun können, was wir wollen und weil es uns auch in… Jahresrückblick 2017 – Teil 3! weiterlesen

Letzte Tage in Australien – Psst: Geheimtipp

Nach dem Verkauf unseres Jeeps und den ersten Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmittel war uns recht schnell klar: ohne eigenes Auto wollen wir nicht mehr weiter durch Australien reisen. Nur eines stand noch auf unserer Liste. Bevor wir Australien den Rücken kehren, wollten wir nochmal ans Great Barrier Riff. Diesmal nicht ans äußere Riff, sondern auf… Letzte Tage in Australien – Psst: Geheimtipp weiterlesen

Liebe Katze… – ein Brief vom Jeep ans Moped

Liebe Katze, obwohl wir uns nie persönlich vor die Räder gefahren sind, glaube ich, dass Du mich derzeit am besten verstehst. Ich bin nämlich in genau derselben Situation wie Du vor einem Jahr. Sie haben mich ausgesetzt! Zugegeben, anfangs warst Du mir sehr unsympathisch. Hörte ich doch ständig von Uli: „Ob der Lion King wohl… Liebe Katze… – ein Brief vom Jeep ans Moped weiterlesen

Kichererbsen, Cowgirls und Beer o´clock – Farmarbeit im Outback 2

21. – 25. September 2015 „…Mir nichts Dir nichts fliegen die Wochen vorbei. Am Wochenende haben die Männer mit der Ernte der Kichererbsen begonnen. Uli fährt seitdem jeden Tag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang einen der großen Mähdrescher. 12 Meter Dreschbreite. In Deutschland würde man bei dieser Breite direkt das Feld des Nachbarn miternten (habe ich… Kichererbsen, Cowgirls und Beer o´clock – Farmarbeit im Outback 2 weiterlesen

Gesucht: Farmarbeit – Gefunden: Freunde

Ende Juli sind wir in Darwin. Zu diesem Zeitpunkt reisen wir schon viel länger über den roten Kontinent als ursprünglich geplant. Grob 2 Monate hatten wir vorab für Australien veranschlagt. Tja, knapp verrechnet – auch nach 7 Monaten haben wir immer noch nicht alles gesehen, was dieses riesige Land zu bieten hat. Und ganz los… Gesucht: Farmarbeit – Gefunden: Freunde weiterlesen

Roadtrip an der Upper Eastcoast – Cairns bis Emerald

Für die 1.100 km Strecke von Cairns bis nach Emerald auf der Höhe von Rockhampton haben wir nur 4 Tage Zeit. Wir müssen uns daher etwas beeilen. Vieles gäbe es hier in Upper Queensland zu sehen. Einiges davon, wie die Whitsunday Islands, lassen wir dieses Mal aus. Es muss ja auch immer einen Grund geben,… Roadtrip an der Upper Eastcoast – Cairns bis Emerald weiterlesen

Tauchen am Great Barrier Reef – ein Traum wird wahr.

Wir wachen bereits auf, bevor unser Wecker klingelt. Es ist noch dunkel an unserem Schlafplatz neben dem kleinen Bächlein, das durch den moosbewachsenen Wald in der Nähe von Port Douglas plätschert. Wie die meisten Touristen zieht auch uns eigentlich nur ein Grund in den kleinen Ferienort an der Ostküste: Das Great Barrier Reef (GBR)! Das… Tauchen am Great Barrier Reef – ein Traum wird wahr. weiterlesen

Kaffee & Kängurus in den Wet Tropics

Die Regenwälder zwischen Cooktown und Townsville in Queensland sind UNESCO Welterbe. Hier ist das einzige Gebiet der Erde, an dem 2 verschiedene UNESCO Welterbegebiete aufeinandertreffen: die Feuchten Tropen und das Great Barrier Riff. Um das geht es später in einem eigenen Artikel. Denn zuerst verbringen wir einige Tage in den Atherthon Tablelands in den Feuchten… Kaffee & Kängurus in den Wet Tropics weiterlesen

Savannah Way – der Weg ist das Ziel

Auf einmal ist es wieder grün. Innerhalb eines halben Tages ändert sich schlagartig die Welt um uns rum. Wir staunen über Nadelbäume und Farne, saftiges Gras, fruchtbares Land. Sanfte Hügel. Und sogar die grasenden Kühe ändern sich – nicht mehr die asiatischen Brahman mit ihren hohen Höckern, sondern schwarz-weisses Fleckvieh weidet jetzt auf saftig grünem… Savannah Way – der Weg ist das Ziel weiterlesen

Australien´s Top End – Welcome to Crocodile Country

Nach 2 tollen Tagen im Litchfield erreichen wir schließlich Darwin. Für uns schließt sich hier ein Kreis. In Darwin haben wir vor gut 8 Monaten zum ersten Mal Fuß auf den australischen Kontinent gesetzt. Zur Abwechslung ist es schön irgendwo anzukommen, wo wir uns auskennen. Uli kennt sich sogar noch in den Straßen aus und… Australien´s Top End – Welcome to Crocodile Country weiterlesen