Hong Kong und Macau – von alternativen Schlafplätzen in Megametropolen

Nach 50 Tagen in China war es für uns Zeit, wieder aufzubrechen und neue Gegenden zu erkunden. 50 Tage hören sich nach einer langen Zeitspanne an. Wir waren viel unterwegs, haben das Land von Nord nach Süd und Ost nach West (teilweise) durchquert, tolle Orte gesehen, viel erlebt und hatten spannende Begegnungen. Und dennoch gibt… Hong Kong und Macau – von alternativen Schlafplätzen in Megametropolen weiterlesen

Yangshuo – Flussparadies zwischen Zauberbergen

Als wir die Gegend bei Guilin schön fanden und die dortigen Karstberge bewunderten, hatten wir die Landschaft bei Yangshuo noch nicht gesehen. Schon die zweistündige Busfahrt in die 60 km flussabwärts von Guilin gelegene Stadt wird zum Leckerbissen für unsere Augen. Zwischen malerisch grünen Ebenen, auf denen Bauern mithilfe von mächtigen, grauen Wasserbüffeln gemächlich ihre… Yangshuo – Flussparadies zwischen Zauberbergen weiterlesen

Die Reisterrassen von Longji – grüne Treppenstufen in den Himmel

Die Provinz Guanxi ist so wasserreich, dass sie rund ein Drittel des Gesamtbedarfs an Wasser von gesamt Südchina abdecken kann. Ideale Voraussetzungen für den Reisanbau. Deshalb finden sich auch vor allem im bergigeren Norden der Provinz überall Reisterrassen. Diese wollen wir besuchen. Wir haben uns dafür die Reisterrassen von Longji um die Stadt Longsheng ausgesucht,… Die Reisterrassen von Longji – grüne Treppenstufen in den Himmel weiterlesen

Guilin – umgeben von Wasser und Karstbergen

Als wir nach unserem zweitätigen Zwischenstopp in Kunming frühmorgens im Zug nach Guilin die Augen aufschlagen, sind wir hellwach. Übernacht hat sich die Landschaft wieder verändert. Nichts ist mehr zu sehen von den Bergen, aus denen wir kamen oder von den dicht besiedelten Gegenden rund um Kunming. Was wir jetzt sehen sind steil aufragende Hügel… Guilin – umgeben von Wasser und Karstbergen weiterlesen

Die vergessene tibetische Provinz Kham

In der Autonomen Region Tibet (TAR), wie das ehemals unabhängige Land auf dem Dach der Welt heute offiziell benannt ist, dürfen sich ausländische Touristen nicht frei bewegen. Mit Ausnahme des Stadtgebiets Lhasas ist eine Erkundung der Region nur in ständiger Begleitung eines Guides möglich. Hinzu kommt, dass je nach Reiseablauf auch für die gesamte Dauer… Die vergessene tibetische Provinz Kham weiterlesen

Der wilde Westen Chinas – unterwegs auf dem Yunnan-Sichuan-Tibet-Highway

Der Yunnan-Sichuan-Tibet-Highway ist einer der legendäreren Highways Chinas. Ihn zu erwähnen sorgt für große Augen. Bei denen, die noch nie dort waren gleichermaßen wie bei denen, die ihn schon befahren haben. Bei Ersteren vor Abenteuerlust und Hinwollen, bei der 2. Gruppe vor lebhafter Erinnerung an diese Straße mit der unspektakulären Nummer G312. Warum? Wie es… Der wilde Westen Chinas – unterwegs auf dem Yunnan-Sichuan-Tibet-Highway weiterlesen

Sichuan – die schärfste Provinz Chinas

CHENGDU – DIE SCHARFE HAUPTSTADT DER PANDAS Nach unserem kurzen Abstecher in Chongqing verabschiedeten wir uns vom Yangtze und kamen nach einer 2-stündigen Fahrt mit dem Highspeed-Train am Sonntagnachmittag in Chengdu an. Chengdu ist die Hauptstadt der Provinz Sichuan. Diese ist vor allem für 2 Eigenschaften bekannt: ihre scharfe Küche die einzige Region Südostasiens, in… Sichuan – die schärfste Provinz Chinas weiterlesen

Wuyuan und Yangtze – von kleinen Dörfern und großen Flüssen

Nach unserem Gipfelsturm auf den Huang Shan hatten wir 2 Möglichkeiten: 1) Uns eine Woche gar nicht mehr bewegen, bis der Muskelkater aus unseren Beinen wieder verschwunden sein würde 2) Weiterwandern, damit er schneller vergeht. Möglichkeit 1 – langweilig, wir wollen ja etwas erleben! Also entschieden wir uns, die traditionellen Dörfer der Provinz Jianxi zu… Wuyuan und Yangtze – von kleinen Dörfern und großen Flüssen weiterlesen

Huang Shan – Bergsteigen auf chinesisch

„Verdammt touristisch! Aber ist es wert.“ Diese kurze Zusammenfassung zu unserem nächsten Ziel in China, dem gelben Gebirge Huang Shan, gab uns ein anderer Reisender, den wir in der Mongolei trafen. Damit deckte sich sein Eindruck mit dem von Liz und mit der Beschreibung in unserem Reiseführer. Der Huang Shan zählt zum UNESCO Weltkulturerbe, ist… Huang Shan – Bergsteigen auf chinesisch weiterlesen

China – ein Wiedersehen mit dem Land des roten Drachens

Wieder in China. Beijing. Herrlich! Vieles hat sich verändert. Vieles nicht. Wir waren im Januar vor 4 Jahren zum letzten Mal hier. Gemessen am schnelllebigen Takt einer Weltstadt eine lange Zeit. Da tut sich vieles: Das Hostel im Stadtzentrum, in dem Biene letztes Mal noch gewohnt hat – der Restaurierung der Hutongs zum Opfer gefallen.… China – ein Wiedersehen mit dem Land des roten Drachens weiterlesen