Abel Tasman Coast Track – Wanderung im Küstenparadies

Nach unserer Ankunft auf der Südinsel machen wir uns direkt auf in Richtung des Abel Tasman Nationalparks. Der kleinste Nationalpark Neuseelands liegt ganz im Nordwesten der Südinsel und begeistert landschaftlich durch seine goldenen Küstenabschnitte. Mehrere Wanderwege führen durch den Park. Wir haben uns den 51 km langen Coast Track ausgesucht. Dieser verläuft malerisch entlang der… Abel Tasman Coast Track – Wanderung im Küstenparadies weiterlesen

Tasmanien – von Bergen und Buchten

Auch neben dem Overland Track hat Tasmanien jede Menge zu bieten. Vor allem Naturliebhaber kommen voll auf ihre Kosten: Dünn besiedeltes Land, wilde und teilweise ziemlich unzugängliche Nationalparks, traumhafte Strände und jede Menge hervorragende Wandermöglichkeiten (sprich: sehr naturbelassene Wanderwege – keine Treppen auf den Berg wie in China) ließen auch unseren Aufenthalt auf der Insel… Tasmanien – von Bergen und Buchten weiterlesen

Unser alternativer Overland Track

Einer der Hauptgründe für unseren Abstecher nach Tasmanien war der 80 km lange Overland Track. Diese mehrtägige Wanderroute durch den Cradle Mountain-Lake St. Clair Nationalpark ist eine der beliebtesten und bekanntesten Wanderungen Australiens und hat es schon mehrfach unter die 50 besten Wanderungen der Welt geschafft. In der Tat ist der Overland Track so beliebt,… Unser alternativer Overland Track weiterlesen

Pyin Oo Lwin und Hsipaw – wo die Zeit stehen geblieben scheint

Obwohl Pwin Oo Lyin eigentlich noch zum Großraum Mandalay gehört, ergreift bei unserer Ankunft das Gefühl von uns Besitz, in der Zeit zurück gereist zu sein… Etwas abseits der touristischen Hauptroute durch Myanmar erwarten uns in der netten Kleinstadt mit Kolonialflair staubige Sandpisten, ein von Queen Victoria gestifteter Uhrenturm und Pferdekutschen als Taxen. Diese teils… Pyin Oo Lwin und Hsipaw – wo die Zeit stehen geblieben scheint weiterlesen

Yangshuo – Flussparadies zwischen Zauberbergen

Als wir die Gegend bei Guilin schön fanden und die dortigen Karstberge bewunderten, hatten wir die Landschaft bei Yangshuo noch nicht gesehen. Schon die zweistündige Busfahrt in die 60 km flussabwärts von Guilin gelegene Stadt wird zum Leckerbissen für unsere Augen. Zwischen malerisch grünen Ebenen, auf denen Bauern mithilfe von mächtigen, grauen Wasserbüffeln gemächlich ihre… Yangshuo – Flussparadies zwischen Zauberbergen weiterlesen

Die Reisterrassen von Longji – grüne Treppenstufen in den Himmel

Die Provinz Guanxi ist so wasserreich, dass sie rund ein Drittel des Gesamtbedarfs an Wasser von gesamt Südchina abdecken kann. Ideale Voraussetzungen für den Reisanbau. Deshalb finden sich auch vor allem im bergigeren Norden der Provinz überall Reisterrassen. Diese wollen wir besuchen. Wir haben uns dafür die Reisterrassen von Longji um die Stadt Longsheng ausgesucht,… Die Reisterrassen von Longji – grüne Treppenstufen in den Himmel weiterlesen